Spukhaus zu Fühlingen

Geister Phantasialand  Fühlingen

Ja sicher, Parapsychologie hat auch Visionen und ist auch Kreativ, daher hier unser kreativer Vorschlag an die Gemeinde Fühlingen, die ja unseres Wissen schon immer eine, sagen wir mal ‚etwas besondere Gemeinde‘ innerhalb von Cologne war und ist. Dazu kommt dass das Spukhaus zu Fühlingen, das alte Dominikaner Kloster, ja sowieso, zum Glück unter strengstem Denkmalschutz steht.

Es könnte, die Sehenswürdigkeit, nach den Kölner Dom und dem Kloster Heilig Kreuz werden

Im alten Schulgebäude bei der Kath. Kirche z.B., könnten dann, z.B. nach Rücksprache mit Besitzer oder Pächter, auch Vorträge, zu der Wissenschaftlichen Situation, von Fühlingen und Umgebung, von mir Abgehalten werden.

Es könnte dort möglicher Weise gar eine:

Parapsychologische Beratungsstelle Cologne Fühlingen

eingerichtet werden, in Zusammenarbeit mit der Parapsychologischen Beratungsstelle Freiburg, natürlich. Wofür ich z.B. zur Verfügung stünde, auch da ich  mich Cologne, als meine Heimatstadt, immer noch verbunden fühle.

Einem baldigen, Parapsychologischen Asyl, in Freiburg sähe ich durchaus, mit gemischten Gefühlen entgegen, obwohl mich mein Weg, sicher noch oft nach Freiburg führen wird, da Freiburg ja nun mal die Stadt der Parapsychologie ist. Köln könnte sich dann die zweit fortschrittlichste Stadt Deutschlands Schimpfen, da dann auch Köln eine Parapsychologische Beratungsstelle hätte. Dieses würde jedoch öffentliche Förderungsmittel, die den Grundbedarf decken, erfordern

Was Fragen, oder was dazu sagen: